Seite drucken

Jugendversammlung 2015

 

Protokoll der Jungendversammlung , TV Refrath, Tennisabteilung

Datum:                           18.4.2015
Beginn:                          11:15 Uhr
Protokollführer:              Martina Hundt

anwesend von Seiten TV Refrath Tennis: Iris Theim (Vorstandsvorsitzende); Ute Hoppe (Jugendwartin); Martina Hundt (Unterstützung Jugendwartin); Marc Dünnfründ (Trainer Tennisschule Marcus Merkel); 19 Jugendliche und 9 Erziehungsberechtigte (siehe beigefügte Anwesenheitsliste)

Tagesordnung:

TOP 1:                  Eintragen in die Versammlungsliste
Top 2:                   Begrüßung
TOP 3:                  Vorstellung neue Jugendwartin und deren Unterstützerin Martina Hundt
TOP 4:                  Tennisschule Marcus Merkel
TOP 5:                  Sommerspielplan Jugendtraining
TOP 6:                  Medenspiele und gemeldete Mannschaften
TOP 7:                  Jugendclubmeisterschaften
TOP8:                   Externe Turniere
TOP 9:                  Feriencamps und weitere Jugendveranstaltungen in 2015
TOP 10:                Wahl von Jugendvertretern
TOP 11:                 Wintertraining und Hallen
TOP 12:                Aussprache und Wünsche
TOP 13:                Sonstiges / Verschiedenes

Zu TOP 1-3:

Die zahlreichen Jugendlichen und deren Eltern wurden durch die Jugendwartin Ute Hoppe und die Vorstandsvorsitzende Iris Theim begrüßt. Die Jugendwartin Ute Hoppe stellte sich und ihre Unterstützerin Martina Hund vor. Gleichzeitig wurde eine Anwesenheitsliste herumgegeben, in die sich die Anwesenden eintragen sollten.

Zu TOP 4 und 5:

Das Training wird wie im Vorjahr durch Trainer der Tennisschule Marcus Merkel durchgeführt. Es werden folgende Trainer eingesetzt:
Mo:                       Chris
Di:                         Walter
Mi und Do:            Marc
Fr:                        Katy
Ein erster Entwurf der Trainingsbelegung wurde bereits an die Jugendlichen per email versandt. Hiernach hat zunächst jeder Jugendliche eine Trainingsstunde unter weitest möglicher Berücksichtigung der von ihm/ihr gemeldeten Wunschzeit bzw. Wunschpartner(n).
Änderungswünsche hierzu konnten im Anschluss an die Sitzung besprochen werden.
Ein überarbeiteter Plan wird ab dem 19.4.2015 bei der Eröffnungsfeier an das rote Jugenbord (Fenster rechts am Clubhaus) ausgehängt. Dieser ist dann zunächst verbindlich. Sollten sich während des Trainings Unstimmigkeiten mit Trainingspartnern oder Spielstärke ergeben, sollen bitte die Trainer oder die Jugendvertretung angesprochen werden.
Eine gewünschte weitere Trainingseinheit bedarf einer Überprüfung der zur Verfügung stehenden Platzkapazitäten und wird entsprechend den Interessenten bekannt gegeben.

Die Hallen stehen theoretisch noch bis zum 28. April 2015 zur Verfügung. Aufgrund des schönen Wetters bestand jedoch der Wunsch, das Außentraining schon in der Woche ab dem 20.4.2015 aufzunehmen.

Zu TOP 6:

An den diesjährigen Medenspielen wurden nur zwei Mannschaften gemeldet. Knaben 14 (Mannschaftsführer Maximilian Brühl) und Junioren 18 (Mannschaftsführer Philipp Hundt).
Eine Mädchen-/Juniorinnenmannschaft ist in diesem Jahr leider nicht zustande gekommen.
Die Mädchen die in die Meldeliste der Damen 00 aufgenommen wurden, können nach Rücksprache mit der Mannschaftsführerin der Damen 00, Anja Büscher, ggf. an deren Freitagstraining (ohne Trainer) teilnehmen um sich dort bekannt zu machen und zu integrieren.
Die für die 3 Heimspiele benötigten Bälle werden den Mannschaftsführern von der Jugendwartin übergeben. Beide Mannschaften (Knaben 14 und Junioren 18) sind als Vierermannschaft gemeldet, sodass 9 Dosen a`3 Bälle ausgehändigt werden. Die Dosen dürfen erst bei Spielbeginn geöffnet werden. Nach dem Spiel können die Spieler die Bälle unter sich für Trainingsspiele aufteilen und behalten.

Zu TOP 7und 8:

Jugendclubmeisterschaften werden dieses Jahr voraussichtlich nicht angeboten, da 2014 offensichtlich kein Interesse daran bestanden hat und aufgrund fehlender Beteiligung diese nicht durchgeführt werden konnten. Sollte aus den Reihen der Jugendlichen doch der Wunsch daran bestehen und eine ausreichende Interessentenzahl vorliegen, bittet die Jugendwartin um frühzeitige Rückmeldung, damit ein entsprechender Termin eingeräumt werden kann.
Sollte weitergehendes Interesse daran bestehen, sich mit Gleichaltrigen im Tennisspiel zu messen, können alternativ auch externe Turniere besucht werden. Hier kann man sich ggf. in seiner Leistungsklasse verbessern.
Ab der Saison 2015 gibt es nämlich auch für Jugendliche sogenannte „Leistungsklassen“. Alle Jugendlichen werden zunächst in die Leistungsklasse 23 (LK23) eingestuft und können sich bei gewonnenen Spielen verbessern. Dabei ist eine niedrigere Stufe (z.B. LK 22) besser als die Stufe 23.
Interessante externe Turniere werden am roten Bord in der Jugendecke regelmäßig ausgehängt.

Zu den Kreismeisterschaften (Meldeschluss 19.04.2015) ist Selina Sahin angemeldet.

Zu TOP 9:

Es werden voraussichtlich wieder zwei Feriencamps in den Sommerferien angeboten. Genaue Termine werden derzeit mit der Tennisschule Markus Merkel abgestimmt und noch bekannt gegeben. Für das Zustandekommen ist eine Mindestteilnehmerzahl erforderlich. Eine rechtzeitige Benachrichtigung der Eltern bei Nichtzustandekommen wurde von der Vorstandsvorsitzenden zugesagt.

Sollten die Junioren an einem eigenen Feriencamp interessiert sein, können sie sich untereinander verständigen und sich bei der Jugendwartin oder der Vorstandsvorsitzenden melden. Eine Durchführbarkeit wird dann überprüft.

Zu TOP 10:

Die Wahl von 2 Jugendvertretern entfällt, da nach Rücksprache mit Jakob Eberhardt vom Hauptverein derzeit keine (Abteilungs-) übergreifende Jugendvertretung des TVR besteht.

Das Wintertraining 2015/2016 wird voraussichtlich wieder in der Halle in Köln Brück stattfinden. Diese wird zur Zeit etwas „verschönert“. Anmeldungen hierzu werden rechtzeitig (wahrscheinlich vor den Sommerferien) abgefragt.

Zu TOP 11 und 12:

Von der Vorstandsvorsitzenden wurden noch folgende Informationen gegeben:

  • Ein neuer Getränkeautomat ist bestellt und wird in Kürze geliefert
  • Das Kinderturnier in der Halle Köln-Brück im März kam bei den Kindern und den Eltern gut an. Groß und Klein haben freundschaftlich miteinander gespielt.
  • Die Jugendlichen und deren Eltern sind herzlich zu der Eröffnungsfeier am 19.4.2015 eingeladen. Hier kann auch von den Eltern der Kinder eine kurze Probetrainingseinheit bei der Tennisschule Markus Merkel, die auf Platz 3 ab 12.00 Uhr angeboten wird, gebucht werden. Im Vorfeld haben sich 4 Erziehungsberechtigte zu einem „Schnuppertraining“ angemeldet.
  • Auch die Jubiläumsveranstaltung anlässlich des 50jährigen Bestehens der Tennisabteilung (23. Und 24. Mai 2015) sollte ür die Jugendlichen und deren Eltern ein willkommener Termin sein.
  • Einige Jugendliche haben noch keinen Schlüssel für die Anlage. Die Betreffenden haben sich in eine Liste eingetragen, die Schlüssel werden zeitnah gegen eine Kaution von 10 Euro (wird abgebucht) von den Trainern ausgehändigt.

Die Sitzung endete um ca. 12.15 Uhr

 

.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://wordpress.tvr-tennis.de/jugendversammlung-protokoll